Home

Herzlich Willkommen auf der Seite

von Thomas und Erwin Haider

Vorwort

 

Bereits im Kindesalter schenkten mir meine Eltern eine gebrauchte Modelleisenbahn. Den Transport der Kleinbahn Dampflok und einer Hand voll Waggons übernahm ich natürlich selbst. Die Platte mit dem Schienenoval trugen wir, mangels Transportmittel, zu Fuß nach Hause. Mit großer Begeisterung montierte ich ein paar zusätzliche Schienen und wünschte mir von meiner Tante eine rote 2060. Aus Platzmangel gab es keine Erweiterungsmöglichkeiten und so kam alles schon nach kurzer Zeit wieder in eine Schachtel.

 

Die Begeisterung für die große und die kleine Bahn war jedoch immer vorhanden und ist bis heute geblieben.

 

Über Jahre, mittlerweile kann ich schon von Jahrzehnten sprechen, besuchte ich daher etliche Modellbaumessen und Ausstellungen und beschäftigte mich sozusagen mit der „Theorie“. Auch gibt es im WWW ungeahnte Möglichkeiten, sich mit dem Thema „Bahn“ zu beschäftigen und das  nütze ich auch ausgiebig. YouTube, Ebay und Co sind unerschöpfliche Quellen.

 

Das Leben meinte es gut mit mir und führte mich eines Tages mit meiner lieben Frau zusammen. Mit Doris bekam ich viel Liebe, aber auch DEN Platz im Keller, in welchem nun die Modellbahn „wachsen“ kann.

 

Über die laufenden Fortschritte informiert Euch ab sofort Thomas hier auf dieser Seite.

Viel Spaß beim „Schmökern“…

Alles Liebe

Erwin

.

PS: Tipps und Anregungen sind jederzeit gerne willkommen!

.

.

Schon vor vielen Jahren ist in mir der Gedanke aufgekommen eine Modelleisenbahn zu bauen. Wie das Leben so spielt hatte meine Frau da aber leider etwas dagegen. Darum habe ich diesen Traum hinten angestellt. Wenige Jahre später ist mir dann leider auch der Platz ausgegangen. Das Projekt verschwand in einer Schublade und verstaubte dort schön langsam.

Vor etwa fünf Jahren kam Erwin plötzlich mit der Idee, im Keller eine Eisenbahn zu bauen. Da war ich sofort Feuer und Flamme dafür.

Die Bastelei liegt bei uns in der Familie. Ich möchte auf dieser Seite die Entstehung einer H0-Modelleisenbahn zeigen. Die ersten Gedanken bis zum fertigen Modell. Die Fertigung der Gebäude, die Bemalung, Die Fehler und unsere Gedanken.

Die Idee, eine Modellbahn zu bauen, entstand in etwa im Jahr 2000 und über einen langen Zeitraum über die Planung nicht hinaus gegangen. Doch schließlich haben wir  im Jänner 2014 mit dem Bau begonnen.

Unser Hintergrund zu diesem Thema ist die Leidenschaft für die Eisenbahn. Das Bautechnische Wissen und das Analytische Verstehen als Technischer Zeichner, das Feingefühl als Krankenpfleger in der Kardiologischen Intervention. So wie die Freude daran etwas entstehen zu lassen. Die kreative Arbeit mit den unterschiedlichsten Werkstoffen. Die Erweiterung des Wissens in multiblen Bereichen wie der Holzbearbeitung, das Arbeiten mit Metall, Gips, Kunststoff, Elektrik und Elektronik, Mechanik. Aber auch das Arbeiten mit Computer, Farben, Messer und Lineal. Die Erweiterung unserer Erfahrungen, vor allem in Bereichen die uns völlig fremd sind. Wie die Elektrik und Elektronik oder die Holz- und Metall Bearbeitung.

Ich Hoffe das ich für den einen oder anderen mit den gesammelten Erfahrungen eine Hilfe sein kann.

Allen anderen wünsche ich viel Spass beim Lesen.

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Diorama Bach

Dieses Diorama ist im Verlauf einiger Tests für Wasser entstanden. Das Ziel war es eigentlich festzustellen wie das Wasser mit Window Colors gemacht wird und ob es sich für unsere Zwecke einsetzen lässt. Dazu habe ich ein Stück Karton verwendet und die Gipsreste die bei der Herstellung diverser Mauerteile zusammen gekommen sind aufgetragen und ein …

weiterlesen

Der Endbahnhof Part II – Der Berg

Der Endbahnhof soll der erste sein der fertig gestellt wird. Dafür muß ein Bahnhofgebäude gebaut werden, ein Bahnsteig mit Laderampe, ein Berg mit Straßentunnel und ein Bahnsteig. In diesem Teil möchte ich zeigen wie wir den Berg mit dem Tunnel gestaltet haben. Bei der Gestaltung der Landschaft hat sich das Problem aufgetan das der Bahnhof …

weiterlesen

Bahnhofgebäude Stainz

In der Steiermark gibt es noch den einen oder anderen Bahnhof der aus der kuk Zeit stammt und keinen baulichen veränderungen unterzogen wurde. Einer davon ist der Endbahnhof der Schmalspurbahn nach Stainz. Diese Variante wurde in der Südbahnregion sehr gerne eingesetzt. Im heutigen Slovenien findet man diese heute ebenfalls noch. So habe ich mich wieder …

weiterlesen

Die Brücken

Auf unserer Anlage soll es zwei Brücken geben. Eine kleine Stahlbrücke mit einer Stützmauer im verlauf der beidseitigen Böschung und eine große Stahlträgerbrücke auf Steinernen Wiederlagern. Für diese Brücken habe ich begonnen die Wiederlager zu bauen. Sie sollen aus Gips hergestellt werden. Mit der kleineren der beiden habe ich begonnen. Um exakte Maße zu erhalten …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: